4 TV-Kostümdesigner über die Aufnahme komplexer weiblicher Protagonisten

0

Nach einem FOMO-gefüllten Pandemiejahr werden die Zuschauer verständlicherweise von einem ambitionierten Stil angezogen, um weiter in die Welten dynamischer Charaktere und Geschichten einzutauchen, von Michaela Coels von der Kritik gefeierten über eine ehrgeizige, großäugige Amerikanerin im Ausland in Emily in Paris bis hin zu verdrehten Thrillern dreht sich um rätselhafte New Yorker in The Flight Attendant und The Undoing .

Geschicktes, modisches Kostümdesign unterstützt auch eine wachsende Landschaft von Geschichten, die komplexe weibliche Protagonisten in den Mittelpunkt stellen und gleichzeitig Spannung für spannende Mysterien, Entdeckungsreisen oder beides aufbauen – wie vier Kostümdesigner im Folgenden diskutieren.

Patricia Field, die sich mit Sex and the City- Schöpfer Darren Star für Netflix Emily in Paris wieder vereint, beeinflusst weiterhin die Art und Weise, wie sich die Leute kleiden, während sie die Zuschauer für die namensgebende Einfallsreichtum (Lily Collins) begeistert. Die zweifache Emmy-Gewinnerin Field arbeitet mit der in Paris ansässigen Marylin Fitoussi für Authentizität vor Ort und zeigt mit ihrem trés chic and neverringarde- Ansatz, dass sich die junge Marketing-Führungskraft für den hochkarätigen Job kleidet, den sie will. „Emilys Optimismus und ihre individuelle Koordination leuchten durch ihre Garderobe, da sie auf der Mission ist, ihrem Chef zu zeigen, dass sie einen Kunden für das Unternehmen zurückgewinnen kann“, sagt Field per E-Mail aus Paris, wo die Show die zweite Staffel dreht.

Während Emily sich neben etablierten französischen Influencern anstellt, um von einem hochnäsigen Pariser entlassen zu werden, trägt sie eine auffällig grüne Chanel Resort 2020 Jacke mit vielen Taschen, grafischen Christian Louboutin-Booties und einer Melange aus verspielten Karos: ein Vintage-Crop-Top, einen Brandy Melville Minirock und ein Kangol-Bucket-Hut, der zu einem Anstieg der Online-Suchen führte. „Meine Inspirationen waren wie immer: eine gemischte Kombination aus Mustern, Ressourcen und meinen persönlichen Anwendungen“, erklärt Field. Aber „die größte Herausforderung bestand darin, die Chanel-Ästhetik wieder auf Emilys Ästhetik anzuwenden.“ So verwandelte Field die stattliche Jacke in eine frische, wenn auch nicht gewagte Botschaft, wie Emilys letztendlich erfolgreiche Präsentation. „Ich dachte:“ „Großartig! Machen wir es Chanel überdimensioniert.’ “

Der Flugbegleiter – HBO Max

Inspiriert von der Romantik und Magie eines glitzernden Bangkoks, leitet Cassie (Kaley Cuoco) Champagner-Paillettenkleid, das zu ihrem schicksalhaften Date mit First-Class-Passagier Alex (Michiel Huisman) getragen wurde, passend den mitreißenden HBO-Max-Krimi. „Das war Teil des Ausgangspunkts“, sagt Catherine Marie Thomas wortwörtlich auf einen Anruf. Aber wie Alex, das Mysterium der Show und die selbstzerstörerische Flugbegleiterin selbst, entpuppt sich das glitzernde Kleid als mehr als man denkt.

Die Silhouette orientiert sich am Design der Imperial Atlantic-Uniform, die der Autor und Showrunner Steve Yockey als Wickelkleid von Diane von Furstenberg geschrieben hat. „Cassie scheint es immer so zusammenzuhalten, wie sie aussieht, und dann entwirrt sich ihre Welt um sie herum“, erklärt Thomas die wiederholten Bilder der Show von „Überlappungen und Kreuzungen“.

Thomas entwarf mehrere Iterationen des spitzenbesetzten, mit Stoffknöpfen verzierten und lattefarbenen darunterliegenden Slips, der Cassies Körperlichkeit während des langen und verwinkelten sexy Abends, ihrer Entdeckung von Alex’ Körper und ihrer hektischen Entsorgung von Beweisen ermöglicht. „Die ganze Show hat ein bisschen von diesem Noir-Vibe. Mir gefiel, dass der Seiden-Charmeuse-Slip auf die 30er Jahre zurückgeht“, sagt der Emmy-Nominierte für Grey Gardens 2009 . “Es hat einfach wirklich für den Ton des Piloten funktioniert.”

Ich kann dich zerstören – HBO

Um einen Halloween-„dunklen Engel“ darzustellen, wie es von der Schöpferin der HBO-Limited-Serie und Star Michaela Coel geschrieben wurde, setzte Kostümdesignerin Lynsey Moore ihre unverwechselbare Mischung aus 90er-Jahre-Referenzgeschäften und Vintage fort, die ein unglaublich cooles, aber budgetarmes East London darstellen Autor wurde Influencer tragen würde. Arabella (Coel) erreicht einen entscheidenden Wendepunkt, der durch ihr an dichotomen Symbolik reiches Kostüm illustriert wird. „Es war etwas, das fantastisch aussieht – und ist diese ikonische Silhouette – aber gleichzeitig: Ist es glaubhaft, dass es jemand in der realen Welt und nicht abseits des Laufstegs ist?“ erklärt Moore aus London.

Um „Macht zu signalisieren“, schlug Coel eine imposante Kopfbedeckung vor, also baute Moore teuflische Hörner, indem er Papier und Draht formte, sie mit einem lederähnlichen Stoff bedeckte und das hoch aufragende Set auf ein Stirnband schraubte. „Sie greift Leute an, sie macht Leute fertig“, sagt Moore. „Aber es ist fehlgeleitet. Sie denkt, dass es ihr gut geht, aber das ist sie nicht.“

Moore fand in einem Partyladen Engelsflügel, die mit einer Zugschnur flattern. Inmitten der Menschenmenge weitet Arabella die Flügel aus, um Social-Media-Inhalte zu erfassen und bietet eine weitere Allegorie. „Es geht darum, der Welt ein Bild zu präsentieren, das sie sehen sollen, und vielleicht ist es nicht unbedingt wahr“, sagt Moore. “Das ist ihre Denkweise: ‘Ich sollte in diesem Moment so aussehen, weil die Welt mich als diese mächtige Figur sehen muss.'”

Der Untergang – HBO

Um die Persönlichkeiten der einprozentigen Upper East Side in HBOs Thriller authentisch einzufangen, tauchte die in Dänemark lebende Signe Sejlund in die verfeinerte Enklave ein. „Ich habe mit vielen dieser Damen Kontakt aufgenommen und mit ihnen Tee getrunken“, sagt sie. Um Nicole Kidmans Grace zu charakterisieren, akzentuierte Sejlund den Sprössling des alten Geldes mit luxuriösen, aber zurückhaltenden, logofreien Accessoires und kontrastierenden Stoffen. „Ich habe immer versucht, ein glänzendes, seidiges, glattes und sinnliches Stück mit einem strukturierteren und solideren Stück zu kombinieren“, bemerkt Sejlund. „Grace ist eine kluge und geerdete Person, aber sie ist auch zerbrechlich, verletzlich und sehr sinnlich.“

Graces schützender und lebendig strukturierter grüner Mantel inspirierte unzählige Meme. „Dieser grüne Stoff hat so viele Farben an sich“, sagt Sejlund, der das Stück mit einer mysteriösen Kapuze eigens entworfen hat, um an ein Kindermärchen zu erinnern. „Dieses kleine Grünkäppchen. Sie hat die Kapuze nie aufgesetzt, aber wir hätten es schaffen können.“

Der Shearling-ähnliche Samt war ursprünglich als Paneel für ein anderes Design gedacht, aber ein inspirierter Sejlund entschied: “‘Hey, lass uns einfach ganz hineingehen.’ Ich habe keine Angst davor, bei meinen Entscheidungen ziemlich mutig zu sein.“ Die Arbeit mit dem Stoff erwies sich als ein Kampf, der sich jedoch lohnte – er provozierte mehr Diskurse als den Tod der mysteriösen Elena Alves. „Diese Welt ist wirklich mein Ding“, sagt Sejlund. „Mode und gleichzeitig klassisch und einfach guter Geschmack. Daher fühlte ich mich bei The Undoing sehr zu Hause .“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here