Discovery verkauft Great American Country an GAC Media

0

Discovery hat das Great American Country-Netzwerk, das sich an Country-Fans richtet, an GAC Media verkauft, eine neu gegründete Investorengruppe unter der Leitung von Hicks Equity Partners mit Sitz in Dallas.

Die Bedingungen des Deals wurden nicht bekannt gegeben, aber er folgt darauf, dass Discovery und WarnerMedia von AT&T einen Mega-Deal zur Gründung eines Medien-Joint-Ventures, Warner Bros. Discovery, unter der Leitung von Discovery-CEO David Zaslav, enthüllt haben.

Am Montag teilte GAC Media außerdem mit, dass es Ride TV übernommen habe, einen Fernsehsender, der sich dem Pferdesport und Lifestyle widmet. Great American Country, das Musik- und Lifestyle-Programme anbietet und rund 40 Millionen TV-Haushalte erreicht, und Ride TV werden die ersten beiden Sender im Rahmen der Bemühungen von GAC Media sein, in familienfreundliche Programme zu investieren.

Der ehemalige Crown Media-Manager Bill Abbot wird GAC und Ride TV als Präsident und CEO leiten. Der ehemalige CEO von Crown Media Family Networks trat im Januar 2020 zurück, nachdem Hallmark einen Werbespot mit einem gleichgeschlechtlichen Paar entfernt hatte.

„Auch wenn sich das Unterhaltungsökosystem rasant weiterentwickelt – sowohl in Bezug auf die Vertriebsplattformen als auch auf die zugrunde liegenden Inhalte – bleibt das Interesse der Verbraucher an familienfreundlichen Programmen, die das Leben bereichern und sichere Unterhaltungsmöglichkeiten bieten, unverändert groß. GAC und RIDE TV stellen in dieser Hinsicht Eckpfeiler dar, und wir freuen uns darauf, beide Kanäle auszubauen, auch wenn wir das größere Ziel verfolgen, neue, gut ausgestattete und ansprechende familienfreundliche Programme zu etablieren“, sagte Abbot in einer Erklärung.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here