Tribeca Festival und Chanel präsentieren ‘Art Is New York/New York Is Art’ mit Werken von 60 Künstlern

0

New York City bekommt dank des Tribeca Festivals und Chanel eine neue Infusion von Kunstwerken .

Die beiden haben sich bei Art Is New York/New York Is Art zusammengetan , einer Initiative zur Feier des 20. Ab heute und in den nächsten vier Wochen werden Originalwerke von mehr als 60 ehemaligen und gegenwärtigen Künstlern in der Stadt verteilt – eine Art Freiluftgalerie – auf Straßen und leer stehenden Ladenfronten in ganz Lower Manhattan.

Julian Schnabel, Kiki Smith, Nate Lowman, Swoon, Chuck D, Matthew Modine, Christopher Walken, Donna Ferrato, Aurel Schmidt, Kalup Linzy, Don Gummer, Sophie Matisse, Piers Secunda, Gillian Laub, Joan Synder und Dustin Yellin sind nur ein wenige von denen, die Werke beigetragen haben. (Sogar der 7-jährige Shooter Schnabel steuerte ein Originalstück bei.) Zusätzlich zu den Kunstwerken haben Tribeca und Chanel einen Kurzfilm mit Julian Schnabel, Donna Ferrato und Chuck D über die Kraft der Kunst und die Widerstandsfähigkeit von NYC veröffentlicht.

„Tribecas langjährige Partnerschaft mit Chanel zur Unterstützung des menschlichen Ausdrucks durch Kunst ist tief im Geist des Festivals verwurzelt. Ihr Engagement, den Mut und die Authentizität von Künstlern zu würdigen, ist spürbar“, sagte Jane Rosenthal, Mitbegründerin und CEO von Tribeca Enterprises und dem Tribeca Festival. „Es gibt keinen besseren Weg, New York zum Leben zu erwecken und zu heilen, als durch die kreative Linse dieser wunderbaren Künstler. Dieses Projekt repräsentiert die Stadt wunderbar.“

Das Tribeca Festival, das vom 9. bis 20. Juni stattfindet, ist der Höhepunkt von NY PopsUp, der landesweiten Revitalisierungsinitiative zur Wiederbelebung der persönlichen Unterhaltung und der Kunst. Tribeca und Chanel präsentieren außerdem ein besonderes 25-jähriges Jubiläumsscreening von Julian Schnabels remastertem Basquiatam 17. Juni. Ein weiteres wichtiges Highlight der Veranstaltung ist, dass Tribeca siegreiche Geschichtenerzähler und Schöpfer in ausgewählten Wettbewerbskategorien mit Geldpreisen und Originalkunstwerken ehrt. Zu den diesjährigen 10 ausgewählten zeitgenössischen Künstlern, die Werke für Gewinner spenden, gehören Clifford Ross, Curtis Kulig, Deborah Kass, Francesco Clemente, Gus Van Sant, Jeff Chien-Hsing Liao, Laurie Simmons, Meghan Boody, Sheila Berger, Stephen Hannock und Will Ryman. Die Sammlung der Art Awards 2021 wird in einer Online-Galerie gezeigt und die Kunst wird während der Preisverleihung am 17. Juni an Filmemacher verteilt.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here