Die DASH-Diät, so effektiv sie auch ist, ist der Favorit vieler

0

Die sogenannte DASH-Diät , die zur Kontrolle und Bekämpfung von Bluthochdruck entwickelt wurde, ist eine der erfolgreichsten, wenn es um die Wahl einer gesünderen Ernährung geht. Finden Sie heraus, worum es bei dieser Diät geht und welche anderen Möglichkeiten Sie haben, sich gesünder zu ernähren.

Es gibt verschiedene Arten von Diäten, eine für jeden Bedarf, werden einige sagen, während andere auch sagen, dass es so viele Diäten gibt, wie es Menschen selbst gibt. Und das hat seinen Grund, denn jeder muss einen gesunden Ernährungsplan wählen, der seinem Geschmack, seinen Gewohnheiten und Bedürfnissen entspricht. Darauf aufbauend haben Sie verschiedene Alternativen, die auf das Ziel Ihrer Ernährung eingehen, sei es zum Abnehmen, zur Kontrolle von Diabetes, zur Vermeidung von hohem Cholesterinspiegel und/oder zur Bekämpfung von Bluthochdruck, um nur einige Beispiele zu nennen. Wichtig ist, dass es gesund ist.

Die DASH-Diät, die Mittelmeerdiät, die TLC… Die Liste ist lang und wir könnten fortfahren. Kennst du sie? Haben Sie einige davon ausprobiert? Wenn ja, was ist Ihr Favorit oder hat Ihnen die besten Ergebnisse gebracht?

Ein Ranking von 29 Diäten, das von Experten des US- Magazins News & World Report entwickelt wurde ,   platzierte die sogenannte DASH-Diät  an der Spitze dieser Liste. Die DASH-Diät wurde ursprünglich vom National Heart , Lung and Blood Institute entwickelt, um Bluthochdruck zu kontrollieren. Erinnerst du dich, worum es bei diesem Essensplan geht und was er ist?

: Die DASH – Diät ist für die Initialen seines Namens in Englisch namens D ietary A pproaches zu S Top- H ypertension , die auf Spanisch übersetzt als Nahrungs zu stoppen Hypertonie Ansätze. Genau das Ziel dieses Ernährungsansatzes ist es, Bluthochdruck zu kontrollieren , obwohl er auch Osteoporose , Herzkrankheiten , Schlaganfällen oder zerebrovaskulären Unfällen sowie Diabetes vorbeugen hilft  und sogar mit einer Verringerung des Brustkrebsrisikos in Verbindung gebracht wird .

Die DASH-Diät basiert auf dem Verzehr einer bestimmten Anzahl von Portionen pro Tag einer Vielzahl von Lebensmitteln aus allen Gruppen, einschließlich Obst, Gemüse, mageres Fleisch, Fisch, Hühnchen, fettarme Milchprodukte, kleine Mengen Zucker, Vollkornprodukte, Nüsse und Körner. Reduzieren Sie außerdem die Menge an Natrium (Salz) in Ihren Mahlzeiten und erhöhen Sie Lebensmittel mit Kalzium, Magnesium und Kalium, die als Diuretika wirken und dem Körper helfen, mehr Salz auszuscheiden.

Und wenn Ihr Blutdruck sehr hoch ist, hat die DASH-Diät eine zweite Version namens DASH-Natrium, die die Natriummenge weiter reduziert und einen viel größeren Einfluss auf Ihr Ziel hat, Bluthochdruck zu stoppen. Wie Sie sehen, ist diese Diät sehr abwechslungsreich und das ist ein Teil ihres Erfolgs.

Ein weiterer Ernährungsplan, der zu den ersten Plätzen gehörte, ist die sogenannte TLC-Diät (für den englischen Ausdruck Therapeutic Lifestyle Changes , was im Spanischen als Therapeutic Lifestyle Changes übersetzt wird ), die vom National Institute of Health erstellt wurde, um hohe Cholesterinwerte zu senken und besteht im Wesentlichen darin, die Menge an gesättigten Fetten zu reduzieren, die konsumiert werden. In diesem Fall sind die meisten der zugelassenen Fette die sogenannten einfach ungesättigten Fette  (vorhanden zum Beispiel in Olivenöl, Avocado oder Avocado, Nüssen und Samen). Diese Diät begrenzt auch die empfohlene Natriummenge.

Ebenso wurde die mediterrane Diät , über die wir auf www.vidaysalud.com mehrmals mit Ihnen gesprochen haben, ebenfalls zu den effektivsten gezählt, obwohl Experten der Meinung sind, dass dies für Amerikaner etwas schwierig sein kann, da sie die Eliminierung erfordert verarbeitete Lebensmittel und zuckerhaltige Getränke. Außerdem basiert die mediterrane Ernährung auf dem Verzehr von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten. Es fördert auch den Verzehr von Meeresfrüchten und Fisch und begrenzt rotes Fleisch, Milchprodukte und Süßigkeiten. Ebenso verwendet es hauptsächlich Olivenöl und enthält verschiedene Quellen für Omega-3-Säuren, Proteine ​​und „gesunde“ Fette (wie Hülsenfrüchte, Samen und Nüsse) und ersetzt Salz durch andere Gewürze.

Und Sie, welche bevorzugen Sie? Denken Sie daran, dass jeder Mensch seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Bedürfnisse hat. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem qualifizierten Ernährungsberater, um Ihnen bei der Auswahl der besten Diät für Ihre Gesundheit zu helfen und zu lernen, wie Sie Lebensmittel so auswählen und kombinieren, wie es für Sie am einfachsten ist. Denken Sie daran, dass Veränderungen nicht über Nacht erreicht werden und wichtig ist, dass sie im Laufe der Zeit beibehalten werden, da sie mit zunehmender Dauer effektiver sind. Anstatt diese Diäten als “Diäten” zu sehen, ist es besser, sie als “Mahlzeiten” zu bezeichnen. Auf diese Weise können Sie sich vorstellen, dass Sie Ihre Essgewohnheiten verbessern und dies nicht nur vorübergehend ist. Gehen Sie voran, es kann viel köstlicher und angenehmer sein, als Sie sich vorstellen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here